Billy Fesenbeck

Billy Fesenbeck

Künstler und Vorstand

Geboren 1947 in Mannheim
Wohnhaft in Mannheim
Gelernter Dekorateur – Schaufenstergestalter
„ EIN MANNHEIMER AUS NEW YORK“
Unter diesem Pseudonym ist er vielen Mannheimern
durch seine Ausstellungen und Vernissagen bekannt.
Der Künstler entdeckte im Alter von 10 Jahren seine Liebe
für Formen und Farben. Den Drang, sich und der Welt seine inneren
Empfindungen mitzuteilen, lebt er in seinen Bildern aus.
Durch seine Ausstellungen, die ihn von Mannheim, Nürnberg
und Kopenhagen bis nach New York führten, entstand schließlich
der Name:
„EIN MANNHEIMER AUS NEW-YORK“
Mit einer Weltumfassenden Energie, probiere ich, mit meinen
Bildern, Zeichnungen und Plastiken ein Zeitfenster in eine
andere Welt aufzustoßen.
„ SEHEN IN ANDERE WELTEN“
Adresse und e-mail:
Billy Fesenbeck
Wacholderstr. 24
68199 Mannheim
billyfesenbeck@yahoo.de
Gustav Armbrust

Gustav Armbrust

Künstler und Vorstand

Geboren am 14.01.1951 in Schwetzingen
Ich besuchte auch einige Malkurse, die mich aber nicht weiter brachten.
Ich lernte mit den Augen und Ohren und blieb Autodidakt.
Immer auf der Suche nach meinem eigenem Stil.
Mit den Jahren lernte ich etliche Künstler aus der Region kennen, denen ich über die Schulter sehen durfte.
Gelegentlich konnte ich auch in deren Atelier arbeiten.
So entstanden einige Arbeiten bei Rudi Baerwind, Hans Peter Lüders und Alfred Emmerich.
Irgendwann wollte ich meinem eigenen Stil und Ideen Ausdruck geben, sie verwirklichen.
Den Drang, der Welt meine Inneren Empfindungen mitzuteilen, lebe ich in meinen Bildern und Skulpturen aus.
Je nach meiner Inneren Verfassung, entsteht die Idee eines Bildes oder Skulptur.
Unter dem Motto „Sehen in eine andere Welt“ setze ich mich angeregt von surrealistischen Tendenzen und buchstäblich mit anderen Welten auseinander.
Andererseits entstanden im Freiraum zwischen Vorstellung und Abstraktion, Improvisation und Intuition zu Ergebnissen, die auch als rein persönliche nicht wiederholbare Äusserungen verstanden werden können.